Dr. Kaiser Bridge

Bridgetraining mit Dr. Kaiser

Dr. Karlz-Heinz Kaiser gilt als DER Experte für Bietsysteme im Bridge.


Von Dr. Kaiser gibt es die Programmserien Forum D 2012 und Forum D Plus 2015, außerdem Tipps zum besseren Bridge und Spieltechnik Gegenspiel und Reiz-und Spielentscheidungen.

Als CD oder CD inkl. USB-Stick sowie als Download verfügbar

Die Bridge-Programme können als CD mit oder ohne USB-Stick bestellt werden - Postversand (frei Haus).
Bei einer Bestellung als Download erhalten Sie via Mail einen Link zum Downloadbereich und einen Produktschlüssel zur Aktivierung der Vollversion des Programms.

Programmserie Forum D 2012


Dr. Kaiser: Sattelfest mit Forum D

Q-plus Bridge Software für Windows / Apple / Android - Schwerpunkt: Reizung, Mittelstufe

 

Dr. Kaiser bringt in diesem Programm Sicherheit in Ihre ungestörte Reizung und in die Abwehr der Gegenreizung. Neben 30 Grundlagenpunkten besteht der Hauptteil des Programms aus 165 Händen, die Sie selbst reizen und spielen. Dabei kommentiert und bewertet Dr. Kaiser Ihre Gebote, lobt die richtigen, bespricht die falschen und erklärt ausführlich schwierige Bietsequenzen.

Nach der Reizung können Sie die Hände auch abspielen, anschließend erklärt Dr. Kaiser die beste Spieldurchführung.

 

Die Themen:

 

Ungestörte Reizung Abwehr der Gegenreizung
Splinter Grundlage Strafkontra
• Versuchsgebote • Grundlage Supportkontra und -Rekontra
• Nach SA-Rebid des Eröffners • Nach Farbreizung vom Gegner in 2. Hand / 4. Hand
• Unterfarb-Einfärber des Eröffners • Nach Informationskontra / 1SA vom Gegner in 2. Hand
• Zweifärber des Eröffners • Nach Zweifärberkonvention vom Gegner
• Antworten auf 1-in-OF mit/ohne Fit • Nach eigener 1SA-Eröffnung 
• Direkte Hebung von 1-in-UF • Nach Sperrerffnung
• OF-Zweifärber und ungleichmäßige Hände nach SA-Eröffnung  • Nach der 2- und 2-Eröffnung

• schwache Zweiereröffnungen

 

 
Biettechnik Forum D

68,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dr. Kaiser: Forum D 2012 - Teil 1

Q-plus Bridge Software für Windows / Apple / Android - Schwerpunkt: Reizung, Mittelstufe

 

Dr. Kaiser zeigt Ihnen anhand von über 200 Austeilungen die richtige Forum D Reizung, basierend auf dem Standard Froum D 2012: Er kommentiert und bewertet Dr. Kaiser Ihre Gebote, lobt die richtigen, bespricht die falschen und erklärt ausführlich schwierige Bietsequenzen.
Nach der Reizung können Sie die Hände auch abspielen, anschließend erklärt Dr. Kaiser die beste Spieldurchführung.

 

Die Themen:

  • Oberfarbfit: Blattbewertung, Versuchsgebote
  • Schwache Zweier-Eröffnungen
  • Zweifärber des Eröffners
  • 1SA-Eröffnung
  • Sperreröffnungen
  • 2 über 1-Antwort
  • Ein- und Zweifärber des Antwortenden
  • Stopper zeigen oder erfragen
  • Gegenreizung
  • Wettbewerbsreizung

 

Biettechnik Forum D

75,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dr. Kaiser: Forum D 2012 - Teil 2

Q-plus Bridge Software für Windows / Apple / Android - Themenschwerpunkt: Reizung, Mittelstufe

 

Mit diesem Programm behandelt Dr. Kaiser zum einen technische Punkte wie den richtigen Einsatz der starken 2♣- und 2-Benjamin-Eröffnungen und des RKCB (Roman Keycard Blackwood), und entwickelt zum anderen Ihr Urteilsvermögen, wann eine Schlemmuntersuchung aussichtsreich ist. Dazu kommentiert und bwertet er Ihre Gebote, bespricht am Ende der Reizung die wesentlichen Aspekte und erklärt am Ende des Spiels die optimale Spieldurchführung.

 

Die über 105 Austeilungen gliedern sich in:

  • Roman Keycard Blackwood
  • Starke unausgeglichene Hände des Eröffners mit langer Oberfarbe
  • Starke unausgeglichene Hände des Eröffners ohne lange Oberfarbe
  • Starke ausgeglichene Hände des Eröffners
  • Starke Hände des Antwortenden
  • Weitere Schlemmreizungen

 

Biettechnik Forum D

52,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Programmserie Forum D Plus 2015


Dr. Kaiser: Forum D Plus 2015 - Neue Konventionen

Q-plus Bridge Software für Windows / Apple - Schwerpunkt: Reizung, Fortgeschrittene

 

In Forum D Plus 2015 sind wichtige Konventionen und Vereinbarungen als Bestandteile  eines modernen Bietsystems aufgenommen worden. In diesem Programm bringt Dr. Kaiser in 160 Übungshänden Beispiele zur Anwendung dieser Konventionen und Themen:

 

Ungestörte Reizung Gegenreizung
Inverted Minors Multi-Landy
Walsh Info-Kontra in 6. Hand
2 Coeur und 2 Pik als schwache
Oberfarbeinfärber des Antwortenden
Wiederbelebung mit 1SA
Bergen-Hebung Leaping Michaels
Stenberg Super-Unusual
Puppet-Stayman  
Schlemmreizung Wettbewerbsreizung
Eigensplinter nach Oberfarb-Transfer   Support-Kontra und -Rekontra
Splinter nach Stayman Info-Kontra nach 1SA-Eröffnung  
Minorwood Einladendes Cue-Bid
Einladendes Cue-Bid Inverted Truscott

 

Am Ende der Spieles erklärt Dr. Kaiser den richtigen Spielplan, der gleichzeitig in seinem Stichablauf gezeigt wird. Der Schwierigkeitsgrad des Abspieles ist in 4 Niveaus klassifiziert; alternativ zur Themengliederung können die Hände nach diesem Niveau gereiht werden.

 

Forum D Plus 2015 - Neue Konventionen

65,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dr. Kaiser: Gegenreizung 2015

Q-plus Bridge Software für Windows - Schwerpunkt: Reizung; Mittelstufe

 

Dr. Kaiser zeigt Ihnen anhand von 200 Austeilungen die effektive Gegenreizung als richtige Mischung zwischen gesunder Aggressivität, nötiger Vorsicht und Verwendung der zweckmäßigen (Forum D Plus 2015) Konventionen.

Er kommentiert und bewertet Ihre Gebote und erklärt schwierige Bietsequenzen. Statistische Auswertungen zu Ihren Geboten zeigen Ihnenden Fortschritt im Laufe des Trainings. Nach der Reizung können Sie die Hände auch abspielen.

 

Die Themen:

  • Farbgegenreizung gegen 1 in Farbe
  • Informationskontra gegen 1 in Farbe
  • Kontra in Sandwichpositionen (6. Hand)
  • 1SA gegen Farberöffnung / gegen 1SA-Eröffnung
  • gegen Weak-Two / gegen Sperreröffnungen
  • Wiederbelebung in erster Bietrunde
  • Wieder belebung ab zweiter Bietrunde
  • 2-Färber-Gegenreizungen
  • gegen konventionelle Eröffnungen
Gegenreizung 2015

68,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dr. Kaiser: Die ungestörte Reizung - Forum D Plus 2015

Q-plus Bridge Software für Windows - Schwerpunkt: Reizung; Fortgeschrittene

 

Dr. Kaiser zeigt Ihnen anhand von 210 Austeilungen die das Grundsystem Forum D ergänzenden Forum D Plus Vereinbarungen für die konstruktive Reizung. Er kommentiert und bewertet Ihre Gebote und erklärt schwierige Bietsequenzen. Statistische Auswertungen zu Ihren Geboten zeigen Ihnenden Fortschritt im Laufe des Trainings. Nach der Reizung können Sie die Hände auch abspielen.

 

Die Themen

  • Eröffnungen 1 in Farbe
  • Schlemmkonventionen
  • Oberfarb-Fitreizung mit 1SA und 3SA
  • nach 1SA-Rebid des Eröffners
  • 3. Farbe forcing
  • Antworten der gepassten Hand
  • 1SA/2SA und zusätzliche Transfergebote
  • schwache Zweier-Eröffnungen
  • starke Oberfarb-/Unterfarb-Einfärber des Eröffners
  • starke Zweifärber/SA-Hände/Dreifärber des Eröffners
ungestörte Reizung 2015

68,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dr. Kaiser: Die Wettbewerbsreizung - Forum D Plus 2015

Q-plus Bridge Software für Windows - Schwerpunkt: Reizung; Fortgeschrittene

 

In diesem Programm behandelt Dr. Kaiser die Reizung der eröffnenden Seite, nach einer Intervention der Gegner. Dabei kommt es zum einen darauf an, trotz der Störung noch möglichst vile Informationen austauschen zu können, zum anderen aber auch, am Ende des Bietprozesses die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dr. Kaiser kommentiert und bewertet Ihre Gebote und erklärt ausführlich schwierige Bietsequenzen. Statistische Auswertungen zu Ihren Geboten zeigen Ihnenden Fortschritt im Laufe des Trainings. Nach der Reizung können Sie die Hände auch abspielen.

 

Die Themen

  • nach 1 in Farbe
    - 1SA vom GEnger in 2. Hand (10)
    - Info-Kontra zum Gegner in 2. Hand (30)
    - Farbreizung auf 1./2. Stufe vom Gegner in 2. Hand (30/20)
    - Sperrgebot vom Gegner in 2. Hand (15)
    - Zweifärberkonventionen vom Gegner in 2. Hand (10)
    - Wiederbelebung des Eröffners (10)
    - Gegner in 4. Hand reitz (25)
  • nach Eröffnung 1SA (25)
  • nach starken Eröffnungen 2♣, 2, 2SA (10)
  • nach Sperreröffnungen (15)
Wettbewerbsreizung 2015

68,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Tipps zum besseren Bridge


Kombiangebot - Dr. Kaiser: Tipps zum besseren Bridge 1 + 2

Q-plus Bridge Software für Windows / Apple / Android - themenübergreifendes Trainingsprogramm

 

Sonderangebot zur Einführung von Tipps zum besseren Bridge 2 - gültig bis 31.12.2022


Tipps zum besseren Bridge 1 +2

115,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dr. Kaiser: Tipps zum besseren Bridge 1

Q-plus Bridge Software für Windows / Apple / Android - themenübergreifendes Trainingsprogramm

 

Dr. Kaiser gibt in diesem Programm 40 Tipps, je 10 für die ungestörte Reizung, für das Alleinspiel, für die kompetetive Reizung und für das Gegenspiel.  Jeden Tipp üben Sie anhand von vier kompletten Spielen, insgesamt umfasst das Programm also 160 Blätter.
Dr. Kaiser kommentiert und bewertet Ihre Gebote und bespricht am Ende der Reizung die wesentlichen Aspekte. Am Ende des Spieles erklärt Dr. Kaiser die beste Spieldurchführung.

 

Als Benutzer können Sie für die Reizung eines der Bietsysteme Forum D, Forum D Plus oder Standard American wählen, für die Gegenspiel-Tipps haben Sie - unter anderem - die Wahl zwischen den Markierungsarten Hoch-Niedrig und Niedrig-Hoch.

 

Tipps zum besseren Bridge 1

65,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dr. Kaiser: Tipps zum besseren Bridge 2

Q-plus Bridge Software für Windows / Apple / Android - themenübergreifendes Trainingsprogramm

 

Auch in diesem Programm gibt Dr. Kaiser 40 Tipps, je 10 für die ungestörte Reizung, für das Alleinspiel, für die kompetetive Reizung und für das Gegenspiel.  Jeden Tipp üben Sie anhand von vier kompletten Spielen, insgesamt umfasst das Programm also 160 Blätter.
Dr. Kaiser kommentiert und bewertet Ihre Gebote und bespricht am Ende der Reizung die wesentlichen Aspekte. Am Ende des Spieles erklärt Dr. Kaiser die beste Spieldurchführung.

 

Als Benutzer können Sie für die Reizung eines der Bietsysteme Forum D, Forum D Plus oder Standard American wählen, für die Gegenspiel-Tipps haben Sie - unter anderem - die Wahl zwischen den Markierungsarten Hoch-Niedrig und Niedrig-Hoch.

 

Tipps zum besseren Bridge 2

65,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Spieltechnik Gegenspiel


Dr. Kaiser: Spieltechnik Gegenspiel

Q-plus Bridge Software für Windows - Themenschwerpunkt: Gegenspiel, Mittelstufe

 

Dr. Kaiser behandelt in diesem Programm alle Aspekte des Gegenspiels in 220 Übungen und 150 Spielen. Jedes der 13 Kapitel besteht aus drei Teilen:

  1. Grundlagen: Die Erklärung der relevanten Theorie.
  2. Übungen: Ihre Entscheidung in einer konkreten Situation.
  3. Spiele: Ihr komplettes Spiel als Südspieler gegen einen von Ost oder West gereizten Kontrakt.

Die 220 Übungen unddie 150 Spiele verteilen sich auf die Themen:

  1. Ertes Ausspiel gegen Sans Atout
  2. Erstes Ausspiel gegen Farbkontrakte
  3. Spiel in 3. Hand
  4. Welche Karten nachspielen?
  5. Markierungen beim Bedienen
  6. Spiel in 2. Hand
  7. Abwürfe: Keinen Stich verschenken
  8. Markierung im freien Abwurf
  9. Lavinthal-Markierung bei Ausspiel und Zugabe
  10. Spielplan im SA-Gegenspiel
  11. Trumpfpromotion
  12. Übergänge attackieren

Als Benutzer könnenSie zwischen mehreren Ausspiel- und Markierungs-Konventionen wählen, insbsondere haben Sie die Wahl zwischen den Markierungen Hoch-Niedrig und Niedrig-Hoch.

 

Spieltechnik Gegenspiel

75,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Reiz- und Spielentscheidungen


Dr. Kaiser: Reiz- und Spielentscheidungen 1

Q-plus Bridge Software für Windows - themenübergreifendes Trainingsprogramm

 

Das Programm behandelt konstruktive (ungestörte) Reizungen in 110 Blättern,

 

Reiz- und Spielentscheidungen 1

55,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dr. Kaiser: Reiz- und Spielentscheidungen 2

Q-plus Bridge Software für Windows - themenübergreifendes Trainingsprogramm

 

Das Programm behandelt kompetitive Reizungen ebenfalls in 110 Blättern.

 

Reiz- und Spielentscheidungen 2

55,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Allgemein gilt: Bei der Reizung ist ein Teil der Gebote durch das vereinbarte System mehr oder weniger festgelegt, bei dem anderen Teil können und müssen Sie aber Entscheidungen treffen. Der Schwerpunkt der Programm liet nicht in der Vermittlung der Theorie, sondern in den Entscheidungen während der Reizung und in den Erklärungen zum Spiel.